Deutsche Meisterschaften

Deutsche Meisterschaften U17/U19/U23 2017

Die Flörsheimer Ruderer Marco Himsel und Max Diehl starteten am vergangenen Wochenende bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften in München.

Insgesamt weitere 31 leichtgewichtige Junioren traten neben Himsel in der Altersklasse U 19 (A-Junioren 17-18 Jahre) an. Himsel startete im zweiten Vorlauf in dem 6 Boote-Feld, den er als Dritter beendete. Mit einem ersten oder zweiten Platz im nun folgenden Hoffnungslauf hätte er noch ins Halbfinale einziehen können. Den Sieg verpasste er sehr knapp mit weniger als einer Sekunde, konnte jedoch als Zweitplatzierter in das Halbfinale einziehen. Dieses beendete er dann mit Platz 7 und deutlichen 17 Sekunden zeitrückstand auf den Erstplatzierten in diesem Halbfinale.

Als leichter B-Junior trat Max Diehl in einer Renngemeinschaft mit Marburg, Mühlheim und Kassel im leichten Junioren Doppelvierer mit Steuermann an. Mit etwas mehr als einer Sekunde Rückstand belegte der Vierer den zweiten Platz im zweiten der drei Vorläufe. Somit zog der Vierer mit Diehl direkt ins Halbfinale ein. Hier mussten sie sich mit Platz 4 begnügen, konnten jedoch im ungeliebten B-Finale einen respektablen ersten Platz mit über zwei Sekunden Vorsprung auf die Zweitplatzierten einfahren.

Der Flörsheimer Rudertrainer Janis Seidenfaden, der aktuell für den Mainzer RV startet, trat im leichten Zweier und im leichten Achter an. Hier konnte er Bronze und Silber holen.       

Termine

Oktober 2017
M D M D F S S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30